Weltweit bekommen junge Menschen täglich zum ersten Mal ihre Menstruation – eine ganz neue Erfahrung. Es ist eine besondere Zeit, die oft viele Fragen und noch mehr Unsicherheit mit sich bringt. Hier erfährst du alles, was du über deine erste Periode wissen solltest. Du fragst dich, wann deine erste Periode kommt und was normal ist? Wir haben die Antworten für dich.

Wann kommt die erste Periode?

Der Beginn der Menstruation findet im Verlauf der Pubertät statt und markiert einen weiteren Meilenstein auf dem Weg zum Erwachsenenwerden. Wie alt wir bei unserer ersten Periode sind, kann ganz unterschiedlich sein. In der Regel kommt die erste Menstruation im Alter zwischen zehn und 16 Jahren. Eine ganz schön große Altersspanne. Es zeigt jedoch noch mal, wie unterschiedlich unsere Körper sind und das sich jede Person ganz individuell entwickelt. Das Durchschnittsalter liegt in Deutschland bei rund 12,5 Jahren. Ich habe meine allererste Periode zum Beispiel einen Monat nach meinem 13. Geburtstag bekommen. Also ein bisschen später als der Durchschnitt. Für mich persönlich auf jeden Fall aber früh genug. Ehrlich gesagt, gibt es aber kein richtiges Alter für die erste Menstruation, die übrigens auch Menarche genannt wird. Alles ist normal und gut. Früher oder später haben wir sie alle. 

Wie sieht die erste Periode aus?

Die erste Periode fängt nicht direkt mit einem vollen Blutbad an. Oft geht der eigentlichen Menstruation eine leichte Schmierblutung voraus. Die ist meist ähnlich wie Vaginalausfluss, nur bräunlicher. Wenn der Vaginalfluss also seine Farbe verändert, ist die erste Periode auch nicht mehr weit entfernt. Und bald ist wahrscheinlich schon der erste rote Fleck in der Unterhose. Generell gesprochen, nimmt das Menstruationsblut wunderschöne unterschiedliche Facetten von Rottönen an. Die Farbe des Bluts kann sehr unterschiedlich aussehen und variiert im Laufe der Menstruation. Am Anfang ist das Blut wahrscheinlich eher bräunlich oder hellrot und leicht pink. Dann wird es in der Mitte kräftig bis dunkelrot und am Ende dann wieder eher bräunlich. Menstruationsblut ist also nicht immer einfach nur rot.

Wie lange dauert die Menarche?

Bei manchen lässt sich die Periode am Anfang nur ganz kurz blicken, andere wiederum haben die Blutung direkt eine volle Woche lang. Im Durchschnitt dauert die erste Periode zwischen drei und sieben Tagen. Genauso lang bzw. kurz wie eine normale Periode auch.

Kann ich direkt Tampons verwenden?

Klar, warum nicht? Ab der ersten Periode ist alles möglich und du kannst das Periodenprodukt wählen, was am besten für dich passt. Am besten probierst du einmal die verschiedenen Produkte aus, um zu schauen, womit du dich am wohlsten fühlst! (Waschbare) Binden und Menstruationsunterwäsche sind wahrscheinlich am Unkompliziertesten, einfach anziehen bzw. in der Unterhose zu befestigen und los geht’s. Tampons oder Menstruationstassen sind da schon ein bisschen schwieriger, weil beide Produkte in den Körper eingeführt und dementsprechend auch wieder rausgeholt werden müssen. Auf jeden Fall auch gut machbar, erfordert aber ein bisschen Übung und Ruhe am Anfang. Wenn du gerne eine Menstruationstasse ausprobieren möchtest, findest du hier eine Schritt-für-Schritt-Anleitung und noch mehr Tipps: hier, hier und hier. Bei Fragen kannst du uns auch immer gerne schreiben!

Wissen andere Menschen, dass ich gerade meine Periode habe?

Wahrscheinlich nicht – außer du erzählst es ihnen natürlich. Denn entgegen vielen Gerüchten riecht Menstruationsblut nicht. Niemand kann deine Menstruation also riechen oder sehen. Und auch wenn du dich vielleicht unwohl in deinem (neuen) Körper fühlst oder denkst, dass der Abdruck der Binde durch deine Hose scheint, merken andere nichts davon. Niemand kann sehen, ob du eine Binde trägst oder nicht.

Wann bekomme ich meine nächste Periode?

Gerade am Anfang ist die Periode noch sehr unregelmäßig, da sich die Hormone im Körper stetig verändern und noch keine Balance gefunden haben. Manchmal bekommst du deine Tage schon nach ein paar Wochen wieder. Manchmal dauert es aber auch ein paar Monate. Schreib dir am besten auf, wann du zum ersten Mal deine Periode bekommen hast und wie lange du geblutet hast. Hierfür eignen sich kleine Menstruationskalender oder auch eine der vielen Menstruations-Apps auf dem Handy. So hast du die Daten immer im Blick. Mit der Zeit pendelt sich auch dein Zyklus ein. Meist dauert es rund ein bis zwei Jahre von deiner ersten Periode hin zu einem regelmäßigen Zyklus. In der Regel hast du einmal im Monat deine Tage. Wenn du neben deiner Periode noch weitere Körperanzeichen, wie zum Beispiel deinen Vaginalschleim oder schwankende Stimmungen beobachtest, kannst du deine Periode bald wahrscheinlich blind vorhersagen. Keine blutigen Überraschungen mehr!

Muss ich nach der ersten Menstruation direkt zum/r Frauenärzt*in?

Nein, das musst du nicht. Zumindest nicht so lange du keine wirklichen Beschwerden hast. Wenn du magst, kannst du aber gerne schon mal einen einfachen Vorsorgetermin vereinbaren. Es ist auch möglich, nicht direkt beim ersten Mal untersucht zu werden, sondern erst nur ein Gespräch zu vereinbaren. Dann kannst du dir die Praxis in Ruhe anschauen und gucken, ob du dich mit deinem/r Frauenärzt*in wohlfühlst. Du kannst auch all deine Fragen über die Menstruation oder die Veränderungen in deinem Körper loswerden.

Hast du noch Fragen?

Hier findest du außerdem noch unseren besten Tipps für deine erste Menstruation. Sind all deine Fragen beantwortet? Oder machst du dir noch Gedanken über deine erste Periode? Wenn ja, dann schreib uns am besten direkt eine Nachricht!

Britta
Co-Founderin Vulvani | britta@vulvani.com | Website | + posts

Britta Wiebe ist die Co-Gründerin von Vulvani. Am liebsten recherchiert, schreibt und konzipiert sie den ganzen Tag neue Artikel oder innovative Bildungsformate rund um Menstruation. Wenn sie nicht in der weiten Welt unterwegs ist, genießt sie ihre Zeit mit lieben Menschen im schönen Hamburg.