Menstruations-ABC

Alle | # A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Es gibt 6 Namen in diesem Verzeichnis, die mit dem Buchstaben G beginnen.
Gebärmutter
Teil der Geschlechtsorgane, das vom äußeren Muttermund bis hin zur Öffnung der Eileiter reicht. Die Gebärmutter, auch Uterus genannt, ähnelt in ihrer Form einer auf dem Kopf stehenden Birne und ist ein Hohlorgan, in dem sich nach der Befruchtung die Eizelle einnistet und entwickelt. Durch die ausgepräte Muskelschicht ist die Gebärmutter außerdem an der Geburt des Kindes beteiligt.

Gebärmutterhals
Der Gebärmutterhals, auch Zervix genannt, ist die Verbindung der Gebärmutter mit der Scheide. Der schmale Abschnitt macht das untere Drittel der Gebärmutter aus und ragt als Gebärmuttermund in den oberen Teil der Scheide hinein. Durch die enge Öffnung, die mit Schleimhaut umgeben ist, wird die Gebärmutter vor Keimen geschützt.

Gebärmutterhalsabstrich
Wird im unteren Teil des Gebärmutterhalskanals entnommen, oft während der jährlichen Kontrolluntersuchung bei der Frauenärzt*in. Der zervikale Abstrich hilft unter anderem bei der Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs.

Gebärmutterschleimhaut
Die dünne, rosafarbende Schleimhaut bildet die Innenwand der Gebärmutter, um sie zu schützen und die Einnistung einer befruchteten Eizelle zu ermöglichen. Während des natürlichen Menstruationszyklus beeinflussen Hormone die Konsistenz und Menge der Gebärmutterschleimhaut. Bei der Menstruation wird die obere Schicht der Gebärmutterschleimhaut, auch Endometrium, abgebaut und ausgeschieden. Während einer Schwangerschaft nennt man die Gebärmutterschleimhaut Decidua.

Gendersternchen
Die Schreibweise mit dem Gendersternchen (*) ist der Versuch, die Vielfalt von Geschlechtsidentitäten sprachlich mit einzubeziehen.

Gynäkolog*in
siehe Frauenärzt*in

Dein Glossar rund um Menstruation

In unserem Menstruations-ABC findest du kurze und verständliche Erklärungen zu umgangssprachlichen Begriffen und medizinischen Fachausdrücken rund um die Themen Menstruation, hormonfreie Verhütung und die Anatomie der Geschlechtsorgane. Hier findest du Menstruationsiwssen von A wie Adenomyose bis Z wie Zyklusstörungen. 
Dir fehlen noch wichtige Begriffe in unserem Glossar oder wir haben etwas nicht ganz verständlich erklärt? Dann schreib uns gerne eine Nachricht mit deinen Ideen und Feedback, damit wir gemeinsam das Menstruations-ABC noch umfangreicher und vollständiger gestalten können.

Wenn du über ein bestimmtes Thema mehr lesen möchtest, dann findest du in unserem Archiv eine Übersicht mit allen veröffentlichen Artikeln, sortiert nach Oberbegriffen. In unserem Periodico findest du alle Artikel in chronologischer Reihenfolge.

Pin It on Pinterest