Menstruations-ABC

Alle | # A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Es gibt 18 Namen in diesem Verzeichnis, die mit dem Buchstaben M beginnen.
Menarche
Die erste Monatsblutung. Der Beginn der Menstruation findet im Verlauf der Pubertät statt.

Menopause
Die Menstruation bleibt endgültig aus, wodurch auch die Fruchtbarkeit und Möglichkeit auf Schwangerschaft endet.

Menorrhagie
Eine zu lange Menstruation, die bis zu 14 Tagen dauern kann.

Menstruation
Bei der Menstruation wird monatlich die Gebärmutterschleimhaut abgebaut und das Menstruationsblut wird durch die Scheide ausgeschieden. Es ist ein natürlich, regelmäßig stattfindender biologischer Prozess, der die Gesundheit und Fruchtbarkeit einer menstruierenden Person symbolisiert. Die Monatsblutung dauert durchschnittlich rund 5 Tage. Für Menstruation gibt es verschiedene Begriffe, wie zum Beispiel Monatsblutung, Regel oder Periode.

Menstruationsbeschwerden
Verschiedene Beschwerden, die vor und während der Menstruation auftreten können. Hierzu gehören zum Beispiel Krämpfe, Übelkeit, Kopfschmerzen, Spannungsgefühl in den Brüsten oder allgemeines Unwohlsein.

Menstruationsblut
Das Menstruationsblut ist streng genommen nicht nur Blut, sondern vielmehr ein Gemisch aus Blut, abgestoßener Gebärmutterschleimhaut, der unbefruchteten Eizelle und Vaginalschleim. Auch andere abgestorbene Zellen finden sich in dem Gewebe-Mix wieder. Nur etwa die Hälfte der Flüssigkeit besteht aus Blut.

Menstruationskalender
Ein Menstruationskalender bzw. Periodenkalender hilft dabei, den eigenen Zyklus zu beobachten und besser zu verstehen. Außerdem kann er dabei helfen, die nächste Periode bzw. die Periode für einige Monate im Voraus zu berechnen. Im Menstruationskalender wird der erste sowie letzte Tag der Menstruation notiert. Im Laufe des Menstruationszyklus können auch andere Merkmale, wie zum Beispiel Stimmung oder Temperatur, vermerkt werden. Wird auch Zykluskalender genannt.

Menstruationsschmerzen
Schmerzen, die während der Menstruation auftreten. Sie gehören zu den Menstruationsbeschwerden und sind eine Form von Zyklusstörungen. Sie werden auch Regel- oder Periodenschmerzen genannt.

Menstruationsschwämmchen
Reines Naturprodukt für die Menstruation, das wiederverwendet werden kann. Grundsätzlich ist die Anwendung ähnlich wie bei Tampons, denn sie werden in die Scheide eingeführt und fangen dort das Menstruationsblut direkt auf. Wird auch Naturschwämmchen genannt.

Menstruationstasse
Kleine wiederverwendbare Behälter, die das Menstruationsblut innerhalb des Körpers direkt auffangen. Meist haben sie eine kelchähnliche Form, sind aus medizinischem Silikon und werden in die Scheide eingeführt. Menstruationstassen werden umgangssprachlich auch einfach Menstasse, Cup oder Tasse genannt.

Menstruationsunterwäsche
Menstruationsunterwäsche haben im Schrittbereich mehrere Stoffschichten und somit auch zusätzliche Funktionen. Es ist sozusagen eine Unterhose mit eingenähter waschbarer Binde. Die verschiedenen Stoffe sorgen dafür, dass der Intimbereich trocken bleibt und das Menstruationsblut aufgesaugt wird. Die Menstruationsunterwäsche ist wie normale Unterwäsche auch waschbar und somit wiederverwendbar. Periodenunterwäsche wird auch Period Panty oder Period Pants genannt.

Menstruationszyklus
Der Menstruationszyklus bzw. menstrueller Zyklus beginnt mit dem ersten Tag der Menstruation und endet mit dem Tag vor der nächsten Periode. In der Regel dauert er zwischen 25 und 34 Tagen. Es ist ein regelmäßig stattfindender Prozess im Körper einer menstruierenden Person, der sich von der Pubertät bis zu den Wechseljahren etwa 400-mal wiederholdt. Der Menstruationszyklus ist durch hormonelle Veränderungen geprägt.

Menstruierende Menschen
Begriff für alle Menschen, die Menstruationserfahrungen machen. Denn nicht alle Frauen menstruieren und nicht alle, die menstruieren, identifizieren sich als Frau.

Mittelblutung
Zwischenblutung, die zum Zeitpunkt des Eisprungs (Mitte des Menstruationszyklus) auftreten kann. Wird auch Ovulationsblutung genannt.

Mittelschmerz
Schmerzen, die zum Zeitpunkt des Eisprungs (Mitte des Menstruationstzyklus) auftreten können. Meist ist der Schmerz einseitig im Unterbauch lokalisiert. Wird auch Intermenstrualschmerz genannt.

Monatsblutung

Mönchspfeffer
Heilpflanze, die zur natürlichen Behandlung einer unregelmäßigen, zu häufigen oder zu seltenen Menstruation eingenommen wird. Das Extrakt der reifen, getrockneten Früchte beeinflusst den Hormonhaushalt und ist medizinisch anerkannt. Wird auch Agnus Castus genannt.

Muttermund
Öffnung der Gebärmutter. Der Gebärmutterkanal öffnet sich in die Scheide.

Dein Glossar rund um Menstruation

In unserem Menstruations-ABC findest du kurze und verständliche Erklärungen zu umgangssprachlichen Begriffen und medizinischen Fachausdrücken rund um die Themen Menstruation, hormonfreie Verhütung und die Anatomie der Geschlechtsorgane. Hier findest du Menstruationsiwssen von A wie Adenomyose bis Z wie Zyklusstörungen. 
Dir fehlen noch wichtige Begriffe in unserem Glossar oder wir haben etwas nicht ganz verständlich erklärt? Dann schreib uns gerne eine Nachricht mit deinen Ideen und Feedback, damit wir gemeinsam das Menstruations-ABC noch umfangreicher und vollständiger gestalten können.

Wenn du über ein bestimmtes Thema mehr lesen möchtest, dann findest du in unserem Archiv eine Übersicht mit allen veröffentlichen Artikeln, sortiert nach Oberbegriffen. In unserem Periodico findest du alle Artikel in chronologischer Reihenfolge.

Pin It on Pinterest