Aller Anfang ist schwer, so auch bei der Benutzung der Menstruationstasse (hier findest du eine Schritt für Schritt Anleitung zur Benutzung). Nach ein paar Zyklen und viel Übung fühlst du dich mit deiner Cup sicher auch schon viel wohler. Am liebsten wechselst du deine Menstruationstasse wahrscheinlich zu Hause in Ruhe. Jetzt bist du aber unterwegs oder auf der Arbeit und die Tasse drückt? Es führt kein Weg mehr dran vorbei: Du musst deine volle Menstruationstasse zum ersten Mal auf einer öffentlichen Toilette wechseln? Wahrscheinlich das worst-case-scenario für dich und du fragst dich, wie du bitte deine Menstruationstasse auf einer Kabinentoilette mit einem räumlich getrennten Gemeinschaftswaschbecken im Vorraum richtig reinigen sollst?! Mit einer guten Portion Humor und Selbstbewusstsein ist das aber halb so wild. Hier meine besten Tipps für dich, damit du deine Menstruationstasse problemlos auf öffentlichen Toiletten wechseln kannst! Und denk dran, du bist nicht die einzige Person, die monatlich blutet.

5 Tipps für die Zurückhaltenden unter euch

Wenn du nicht provokant mit der blutigen Menstruationstasse aus der Kabinentoilette zum Gemeinschaftswaschbecken laufen möchtest, gibt es auch ein paar subtilere Alternativen zum Wechseln und Reinigen der Cup auf öffentlichen Toiletten! Du fragst dich jetzt wahrscheinlich immer noch, wie du deine Menstruationstasse ohne Waschbecken reinigen sollst?

Tipp #1

Gibt es vielleicht eine Familientoilette oder eine WC für Menschen mit einem Rollstuhl? Denn diese haben meistens die Toilette und das Waschbecken zusammen in einem Raum. Also kannst du deine Menstruationstasse fast so gemütlich wie zu Hause wechseln.

Tipp #2

Nimm eine Flasche Wasser mit auf die Toilette. Du kannst das Menstruationsblut erst in die Toilette kippen, dann die Tasse mit Klopapier abwischen. Anschließend wäschst du die Menstruationstasse sowie deine Hände direkt über der Toilette mithilfe der Wasserflasche. Mit Klopapier kannst du danach alles wieder trocken machen oder die Menstruationstasse direkt feucht wieder einführen.

Tipp #3

Es gibt auch Extra-Feuchttücher für die schnelle Reinigung von Menstruationstassen unterwegs. Hier ist aber natürlich zu beachten, dass dies (unnötig) Müll verursachen kann.

Tipp #4

Wenn du zu den ganz natürlichen und mutigen Menschen gehörst, kannst du die Menstruationstasse ansonsten auch mit deinem eigenen Urin säubern. Denn dieser soll eine desinfizierende Wirkung haben. Dies ist natürlich vor allem praktisch, wenn du zum Beispiel beim Wandern fernab von jeglichen Sanitäranlagen bist und es keine wirklich andere Alternative gibt.

Tipp #5

Wenn dir die ganzen Vorschläge so gar nicht gefallen und du einfach nicht die ungewaschene Menstruationstasse wieder benutzen möchtest, gibt es natürlich noch einen Plan B! Kaufe dir eine zweite Menstruationstasse, die du immer als (sauberes) Backup dabei hast.

Danach kannst du dir am Gemeinschaftsbecken die Hände waschen. Und wenn du wieder zu Hause bist, kannst du deine Menstruationstasse gründlich sauber machen.

Oder: Sei mutig und zeige dein Menstruationsblut!

Hier eine kurze Schritt-für-Schritt Erklärung für die Mutigen unter euch: Wische die Menstruationstasse kurz mit Klopapier ab, nachdem du das Menstruationsblut in der Toilette geleert hast. Achte darauf, dass du nur eine Hand für die Tasse nutzt. Damit die andere Hand sauber bleibt und du problemlos die Toilettentür wieder aufschließen kannst. Verlasse einfach die Toilettenkabine mit deiner noch etwas blutigen Tasse und spüle sie entspannt im Waschbecken im Gemeinschaftsraum aus. Sei mutig und spring über deinen Schatten! Es ist überhaupt nichts Schlimmes daran, Menstruationsblut öffentlich zu zeigen – auch wenn die Marktführer*innen der Menstruationsprodukteindustrie uns jahrelang in ihren Werbebotschaften etwas anders erzählt haben. Rebelliere und sei Teil der Menstruationsrevolution, in dem du aktiv das Tabu um Menstruation ignorierst. Vielleicht kannst du ja ein Gespräch über Menstruation anfangen oder einem interessierten Menschen von deiner Menstruationsmethode erzählen? Bei all der Aufregung, Hände waschen nicht vergessen! Danach gehst du einfach wieder mit deiner sauberen Menstruationstasse zurück in die Toilettenkabine. Achte darauf, dass die Hand, mit der du Menstruationstasse wieder einführen willst, sauber bleibt. Nutze deine andere Hand, um die Toilettentür zu öffnen und abzuschließen.

Anleitung zum Wechseln & Reinigen der Menstruationstasse

Zum besseren Verständnis hier noch einmal eine kurze Übersicht, wie der Ablauf der Reinigung der Menstruationstasse im Idealfall aussehen sollte:

  1. Hände waschen
  2. Menstruationstasse entfernen
  3. Menstruationsblut in die Toilette gießen
  4. Menstruationstasse auswaschen
  5. Hände waschen
  6. Menstruationstasse feucht wieder einführen
  7. Hände waschen

Hast du deine Menstruationstasse schon mal auf öffentlichen Toiletten gewechselt?

Wenn du noch Fragen hast oder dir unsicher bist, kannst du uns auch gerne jederzeit schreiben! Wir freuen uns auch riesig, wenn ihr uns von euren Erfahrungen von der Menstruationstasse (diese Tasse ist übrigens mein persönlicher Favorit) erzählt. Habt ihr eure Tasse schon mal auf öffentlichen Toiletten oder anderen ungewöhnlichen Orten wechseln und reinigen müssen? 

Britta
Co-Founderin Vulvani | britta@vulvani.com | Website | + posts

Britta Wiebe ist die Co-Gründerin von Vulvani. Am liebsten recherchiert, schreibt und konzipiert sie den ganzen Tag neue Artikel oder innovative Bildungsformate rund um Menstruation. Wenn sie nicht in der weiten Welt unterwegs ist, genießt sie ihre Zeit mit lieben Menschen im schönen Hamburg.